Über Mich

Ich wurde 1976 in der Steiermark geboren und war als 3-Jährige davon überzeugt einmal in die große weite Welt zu gehen. Gekommen bin ich – abgesehen von vielen Reisen – bis nach Wien, wo ich seit vielen Jahren wohne.

Nach einer Ausbildung im Tourismus, diversen Jobs in Büros und großer Unzufriedenheit, habe ich angefangen Ausbildungen im Personalbereich und im sozialen Bereich zu machen. Die Arbeit mit Menschen hat mir immer großen Spaß gemacht! So bin ich hauptberuflich im Human Ressources eines großen Unternehmens in der Personalentwicklung tätig und habe mich daneben immer sehr stark ehrenamtlich im Sozialbereich engagiert. Aus- und Weiterbildungen im psychologischen & psychosozialen Bereich habe ich immer als große Bereicherung gesehen und habe so über die Jahre verschiedenste absolviert.

Ich habe sehr jung eine Tochter bekommen und danach viele Jahre die Freuden und Leiden der Alleinerzieherschaft erlebt. Ich weiß wie es Müttern (und Vätern) geht, die vornehmlich alleine für Kind, Haushalt, Einkommen, also grundsätzlich alles verantwortlich sind. Viele Jahre habe ich mit meiner wunderbaren Tochter zu zweit gelebt, bis ich irgendwann meinen heutigen Ehemann kennengelernt habe. Auch er hat eine Tochter mit in unsere Ehe gebracht, was mich wiederum zur Kennerin diverser Patchwork-Herausforderungen macht. Gemeinsam haben wir noch drei weitere Kinder bekommen. Wir lieben unsere Großfamilie. Mit allen noch so großen Herausforderungen. Als, fast durchgehend arbeitende, Mutter von Kindern zwischen einem und 21 Jahren lerne ich täglich dazu!

Die Begeisterung für die Arbeit mit Menschen und im Speziellen die Beratung von Frauen hat mich nie losgelassen. So habe ich 2019 beschlossen Nägel mit Köpfen zu machen und als Lebens- und Sozialberaterin SinnKraftPsychologische Beratung & Coaching für Frauen zu gründen.

Der Sinn in der Kraft und die Kraft im Sinn – ich konnte mir keinen besseren Namen für mein Vorhaben vorstellen. Ich möchte diese Welt ein kleines Stückchen besser machen und das ist der Beitrag, den ich gerne leisten will und kann. Ich freue mich auf die Arbeit mit vielen besonderen Frauen!